Zrna

Steckbrief

Geburtsdatum (ca.): 10-2017 Rasse: Mischling
Größe: 40 cm Geschlecht: weiblich
Gewicht: keine Angabe Aufenthaltsort: Kroatien
Kastriert: Ja Schutzgebühr: 350€
Auf Mittelmeerkrankheiten getestet: Ja, noch vor Ausreise

Verein

Verein: LESIKA – Hundehilfe Varaždin e.V.
Kontakt: Frau Mackovic
Telefon: +49 (0)174 6396774
E-Mail: j-mackovic@t-online.de
www.lesika-hundehilfe.de

weiblich – geimpft, gechipt, entwurmt
geboren 10/2017
Rasse: Hvarzki Ovcar (kroatischer Hütehund)
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: ca. 40 cm
Sterilisiert: ja
72622 Nürtingen Pflegestelle

Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese
Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den
Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Kleine süße Fledermaus

Zrna wurde im Januar 2018 angeschossen im Wald aufgefunden. Viele Schrotkugeln im Körper, konnte sie bei Ankunft im Asyl Spas vor Schwäche nicht auf ihren kleinen Beinen stehen. Die Schrotkugeln wurden nicht herausoperiert, es sind aber weiterhin keine Therapiemaßnahmen erforderlich.

Inzwischen geht es der jungen Hündin wieder gut und sie wartet nun sehnsüchtig auf ein richtiges Zuhause.

Zrna ist eine Hündin, die die Welt entdecken möchte und sich nach Liebe und Geborgenheit sehnt. Wir suchen wir für sie ein Zuhause bei hundeerfahrenen
Menschen mit Geduld und Einfühlungsvermögen, denen bewusst ist, dass sich die Eingewöhnungszeit auch mal „holprig-stolprig“ gestalten kann. Kinder sollten
mindestens 14 Jahre alt sein.

Gerne kann auch schon ein anderer Hund im Haushalt sein, allerdings sollte dieser Zrnas Spieltrieb gerecht werden können. Zu Katzen und anderen Kleintieren möchten wir sie nicht vermitteln.

Zrna ist alters- und rassetypisch sehr aktiv, verschmust und menschenverliebt. Da sie bisher noch kein richtiges Zuhause hatte muss sie alles noch lernen. Hierzu gehören auch die Leinenführigkeit und die Stubenreinheit. Generell ist der Hvarzki Ovcar ein lernfreudiger Hund, der seinen Menschen gefallen möchte. Der Besuch einer guten Hundeschule wird dennoch empfohlen.

Wenn Sie sich in Zrna verliebt haben dann melden Sie sich bitte bei ihrer Vermittlerin
Diana Avak

Kontakt: Diana.Lesika@gmx.de

Stand Mai 2018


Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.schwarze-hunde.de/zrna/