Zack

Steckbrief

Geburtsdatum (ca.): 08-2020Rasse: Mischling
Größe: 50 cmGeschlecht: männlich
Gewicht: keine AngabeAufenthaltsort: Italien
Kastriert: NeinSchutzgebühr: 500€
Auf Mittelmeerkrankheiten getestet: Ja, gleich nach Ankunft in Deutschland

Verein

STREUNERHerzen e.V.
Charleen Struckmeier
+491606374254
saskia.macht@streunerherzen.com
www.streunerherzen.com

Hundefans, die auf schwarzes Fell stehen – hergeschaut, hier kommt Zack

Zack war, wie viele sardische Hunde, einfach da. Als wir zu Besuch in der L.I.D.A. waren, fiel er uns ins Auge und so kam es, dass wir ihn in die Vermittlung aufnahmen. Auch die Pfleger wissen leider nicht viel über seine Vorgeschichte, was ihm genau passiert ist und wo er herkommt. Eines Tages war er einfach da…

Wir als Vermittler stellen immer wieder fest, dass es schwieriger ist, schwarze Hunde zu vermitteln, doch als wir Zack in seinem Gehege sahen, war uns klar, dass er ein unfassbar liebenswürdiger und toller Hund ist. Er lebt zusammen mit einer anderen Hündin in einem Gehege und liebt es, mit ihr zu spielen und gemeinsam die Zeit im langweiligen Tierheimalltag hinter sich zu bringen.

Als wir Zack besuchten, stellten wir fest, dass er ein aufgeschlossener und aktiver Hund ist. Er lief die ganze Zeit zwischen den Menschen hin und her und ließ sich genüsslich kraulen und freute sich sehr über die Abwechslung. Sein Pfleger erzählte uns, dass er sehr aktiv ist und die Aufmerksamkeit der Pfleger sehr genießt. Zack ist ein lustiger und fröhlicher Hund, trotz des tristen Tierheimalltags hat er sich seinen Lebenswillen nicht nehmen lassen.

Wir können uns vorstellen, dass in Zack eventuell ein Labrador mitgemischt haben könnte. Aufgrund seiner Größe und seiner agilen Art, suchen wir eine Familie mit Garten. Der Garten sollte sicher eingezäunt sein, sodass er sich auch frei bewegen kann und nach Lust und Laune im Garten toben darf. Da Zack ein aktiver und junger Rüde ist, wünschen wir uns eine Familie, die Lust auf Bewegung hat. Der Rüde freut sich sicherlich über Abenteuer wie Waldspaziergänge, Mantrailing oder Agility. Zusammen mit seiner neuen Familie möchte er endlich ein artgerechtes Leben und Spaß haben. Denoch muss die Familie sich auch bewusst sein, dass ein Hund aus dem Tierschutz erst einmal Zeit braucht, um anzukommen, er nicht unbedingt direkt stubenrein ist, noch nicht alleine bleiben kann und Alltagsgeräusche etc. erst einmal kennenlernen muss. Wir sind uns dennoch sicher, dass Zack dies zusammen mit seiner neuen Familie meistern und Ihr Leben bereichern wird.

Haben Sie sich in Zack verliebt? Dann melden Sie sich schnell bei seiner Vermittlerin.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Zack kann nach Deutschland ausreisen.


Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.schwarze-hunde.de/zack/