Welpe Bora und Geschwisterchen suchen noch

Steckbrief

Geburtsdatum (ca.): 11-2023Rasse: Mischling
Größe: 33 cmGeschlecht: weiblich
Gewicht: keine AngabeAufenthaltsort: Italien
Kastriert: NeinSchutzgebühr: 400€
Auf Mittelmeerkrankheiten getestet: Nein


Kurzinfo
Geboren: 15. November 2023
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: 33 cm (Stand: 08.02.2024)
Kastriert: nein
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: nein, zu jung
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt, aber wahrscheinlich
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt, aber wahrscheinlich
Handicap: keines bekannt
Pflegestelle: LIDA Olbia

Während unserer ersten Projekttour 2024 besuchten wir natürlich auch unser Partnertierheim, das Rifugio der LIDA in Olbia. Es gab wieder etliche Neuzugänge, die uns vorgestellt werden sollten. Und wir wollten natürlich auch – wenn zeitlich möglich – einige der schon bekannten Hunde und Katzen wiedersehen.
Gleich zu Beginn unserer Fotoaktion ging es richtig zur Sache: Elf Geschwister galt es zu fotografieren … Wir haben erst mal etwas geschluckt, aber es half ja nichts …
Die elf Hundekinder waren von der Hündin einer Familie in Olbia zur Welt gebracht worden. Es war die übliche Geschichte: Man hatte gedacht, das man aufpassen könnte, wenn die Hündin läufig würde. Aber wie immer – das war ein Trugschluss. Und nun waren die Babys da, und die Familie wusste nicht, wohin mit der Truppe. Also brachte man ins Rifugio der LIDA, wo man sie aber nur annahm, als die Familie sich bereit erklärte, die Hündin kastrieren zu lassen. Das ist inzwischen auch geschehen.

Babylon, Bali, Bang, Belize, Bell, Blue, Bo, Boni, Brunei sowie Blair und Bora zeigten sich als freundliche und aufgeweckte Hundekinder. Und nun liegt es an uns, für diese elf Geschwister – 9 Buben und 2 Mädchen – gute Zuhause zu finden.

Denn im gesamten Rifugio ist es schon mehr als voll. Natürlich werden die Hunde gut versorgt, sie sind sicher und leiden auch keinen Hunger. Aber die wenigen Mitarbeiter haben keine Zeit, sich individuell um einzelne Hunde oder Katzen zu kümmern und ihnen die Zuwendung zu schenken, die notwendig für die individuelle Entwicklung wäre.

Ohne unsere Hilfe würden diese liebenswerten Kleinen nach und nach in einem der vielen Gehege verschwinden, sie würden älter und älter, würden ihre Unbefangenheit und Zutraulichkeit verlieren. Würden sich vielleicht sogar aufgeben. Das möchten wir verhindern. Und deshalb wünschen uns natürlich sehr, dass alle elf Geschwister diese Enge, den Stress, den ständigen Lärm bald hinter sich lassen und nach Deutschland reisen dürfen.

Wir suchen für Babylon, Bali, Bang, Belize, Bell, Blue, Bo, Boni, Brunei sowie die Mädchen Blair und Bora nun liebevolle Zuhause für immer, wo man ihnen engen Familienanschluss schenkt.

Möchten Sie einer dieser tollen Hunde in Ihre Familie aufnehmen?

Wenn Sie gerade auf der Suche nach einem neuen fellnasigen Familienmitglied sind und Ihnen bewusst ist, dass eine Adoption nicht nur viel Freude bedeutet, sondern auch Arbeit und große Verantwortung mit sich bringt, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Sarah Bender
Mobil: 0176 60986560
E-Mail: sarah.bender@protier-ev.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.schwarze-hunde.de/welpe-bora-und-geschwisterchen-suchen-noch/