Noli

Steckbrief

Geburtsdatum (ca.): 12-2020 Rasse: Mischling
Größe: 36 cm Geschlecht: weiblich
Gewicht: keine Angabe Aufenthaltsort: Bulgarien
Kastriert: Nein Schutzgebühr: 420€
Auf Mittelmeerkrankheiten getestet: Ja, noch vor Ausreise

Verein

Grund zur Hoffnung e.V.
Frau Verena Albert
+4917620752489
info@grund-zur-hoffnung.org
www.grund-zur-hoffnung.org

Noli und Nati (geb. ca. Dezember 2020) wurden am 3. April gemeinsam mit ihrer Mutter Norma im Tierheim in Schumen abgegeben. Die Besitzer, Verwandte der Leute, die die Hunde gebracht hatten, waren gestorben. Gut haben sie sich aber eher nicht um ihre Hunde gekümmert. Norma war unkastriert, obwohl es schon einige Jahre in der Region bekannt ist, dass wir im Tierheim in Schumen Hunde kostenlos kastrieren, um erwünschten Nachwuchs zu verhindern. Denn dieser landet entweder auf der Straße oder – für die Hunde im besseren Fall – bei uns im Tierheim.

Norma wurde auf dem Hof gehalten. Möglicherweise durfte sie tagsüber durch die Straßen streunen uns ist so auf einen unkastrierten Rüden gestoßen. Sie wie auch ihre Töchter waren anfangs total verstört und wollten uns sogar beißen. Wir konnte sie aber mit einigen Leckereien schnell davon überzeugen, dass wir ihnen nichts Böses tun und sie in Sicherheit sind.

Noli ist im Vergleich zu ihrer Schwester ein wenig offener und neugierig. Kennengelernt hat sie außer dem Leben auf einem Hof und nun dem lauten Alltag im Tierheim bisher nichts, aber das soll sich bald ändern!

Im Moment leben die Schwestern in einem Junghundeauslauf mit anderen kleinen Kumpels und Kumpelinen zusammen. Der enge Kontakt mit Artgenossen ist für die Entwicklung des Sozialverhaltens von jungen Hunden immens wichtig. Leider kommt in einem großen Tierheim wie dem in Schumen der Kontakt mit Menschen etwas kurz, da den Mitarbeitern dafür einfach keine Zeit bleibt…

In einem liebevollen Zuhause wird sie aber schnell Zutrauen fassen und sich für neue Eindrücke öffnen. Behutsam sollte sie an alles herangeführt werden.

Ihren ersten Ausflug ins Freie ans Halsband und Leine hat Noli nach anfänglicher Zurückhaltung tapfer gemeistert. Sie begann vorsichtig ihre Umgebung abzuschnüffeln und ein paar erste Schritte zu gehen. Und es gibt so viel Spannendes zu entdecken!

Noli ist gechipt und hat ihre erste Impfung. Einer Ausreise steht nichts mehr im Wege, denn Habseligkeiten, die sie erst packen müsste, besitzt sie (noch) keine…

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.schwarze-hunde.de/noli/