Mamica

Steckbrief

Geburtsdatum (ca.): 01-2008 Rasse: Mischling
Größe: 50 cm Geschlecht: weiblich
Gewicht: keine Angabe Aufenthaltsort: Rumänien
Kastriert: Ja Schutzgebühr: 190€
Auf Mittelmeerkrankheiten getestet: Ja, noch vor Ausreise

Verein

Pfote sucht Glück e. V.
Denise Ertel
+49 173 6027178
pfotesuchtglueck@gmail.com
www.pfotesuchtglueck.de

Mamica lebt schon lange im Shelter, ihre Vorgeschichte kennen wir nicht, sie war sehr jung, als sie ins Tierheim kam. Eines Tages fanden die Arbeiterinnen Mamica nicht mehr in ihrem Zwinger und alle dachten, dass sie über den Zaun gesprungen und weggelaufen ist, aber Mamica hat sich nur einen besseren Aufenthaltsort gesucht, ein größerer Zwinger, in dem sie mit 2 Hündinnen lebte. Hier gebar sie auch ihre Welpen, die durch Sanda erst später entdeckt wurden, denn Mamica hatte sie gut versteckt. Sie war eine wundervolle Mutter und Mamica, Frisco, Roscuta und Albisoara lebten seitdem zusammen. Leider mussten sie letztes Jahr getrennt werden, da die Kinder böse zu ihrer Mama wurden. 

Nama: Mamica 
Geb.: ca. 2008 
Geschlecht:weiblich 
SH: ca. 50 cm 
Kastriert: ja 
Keine gesundheitlichen Einschränkungen 
Aufenthalt: Tierheim in Rumänien seit 2008 

Mamica ist ein neugierige, aber trotzdem schüchterne Hündin. Sie hat eben nie etwas kennengelernt, war immer im Tierheim. Mamica kennt kein Geschirr und keine Leine. Sie muss alles kennenlernen. Geduld und Vertrauen sind hier gefragt. Mamica mag Artgenossen sehr gerne, sie hat keine Probleme, ob Hündin oder Rüde. Katzen kennt sie noch nicht. Für Mamica suchen wir eine erfahrene Pflegestelle, die ihr zeigt, dass wir Menschen ganz toll sind und es auch noch etwas außerhalb des Zwingers gibt. 

Unsere Hunde werden nur nach positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr, mit Schutzvertrag vermittelt. 

Die Schutzgebühr enthält: Transport (nur mit Traces), Impfung, Chip, EU-Tierpass, Entwurmung, Entflohung (und Kastration, wenn Alter entsprechend). 

Wir lassen den SNAP 4Dx testen, dieser beinhaltet Test auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose.


Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.schwarze-hunde.de/mamica/