Lorena, wo darf sie unbeschwert aufwachsen?

Steckbrief

Geburtsdatum (ca.): 07-2018 Rasse: Schäferhund-Leonberger-Mischling
Größe: 60 cm Geschlecht: weiblich
Gewicht: keine Angabe Aufenthaltsort: Spanien
Kastriert: Nein Schutzgebühr: 300€
Auf Mittelmeerkrankheiten getestet: Ja, noch vor Ausreise

Verein

Verein: Hoffnung für Hunde
Kontakt: Gabriele Zechel
Telefon: +499243-700121
E-Mail: kirstin.benz@gmx.de
www.xn--hoffnung-fr-hunde-c3b.de

LORENA *weiblich*
geb.1.7.2018
Schäferhund-Leonberger Mix
im Wachstum – groß werdend
noch in Spanien

Ausgesetzt wurde Lorena, zusammen mit der Mama und ihren Brüdern, in Spanien. Glücklicherweise fanden nette Menschen die Familie und gewährten ihnen Unterkunft in einem Schrebergarten. Die Mama darf bei der Familie bleiben, mit der Unterbringung der Babys wandten sich die Leute an das Tierheim von Castellbisbal/Spanien.

Monica, die Tierheimleiterin hat nun Lorena und ihre Brüder übernommen, sie dürfen bei ihr Zuhause ein Gehege bewohnen und ab und an zusammen mit ihren eigenen Hunden sein. Die Bilder der Babys sind von Mitte September, geboren sind sie am 1.7.2018 und sind wohl auch Schäferhund-Leonberger Mixe, werden voraussichtlich groß werden.

Monica erzählt über Lorena:
Sie ist sehr lieb und anhänglich, wir Menschen sind Lorena sehr wichtig und sie kommt immer zu uns zum Kuscheln. Sie legt sich auf ihren Rückchen und sie lässt sich am Bäuchlein streicheln. Wer Lorena adoptiert bekommt einen wahren Schatz, garantiert!

Lorena ist nun auf der Suche nach einem Zuhause, bei liebevollen Menschen, die viel Zeit für sie haben, Spaß und Freude daran haben, einem Hundewelpen alles beizubringen, was dieser können muß, um ein glücklicher, erwachsener Hund zu werden. Wäre dies nicht eine lohnende Aufgabe für SIE?

Lorena könnte schon Anfang November nach Deutschland reisen, dann komplett geimpft, gechipt und auf Leishmaniose getestet.

Weitere Bilder und auch Videos finden Sie auf unserer Homepage.


Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.schwarze-hunde.de/lorena-wo-darf-sie-unbeschwert-aufwachsen/