Elvis

Steckbrief

Geburtsdatum (ca.): 01-2018Rasse:
Größe: 62 cmGeschlecht: männlich
Gewicht: keine AngabeAufenthaltsort: 65760 Eschborn
Kastriert: JaSchutzgebühr: 420€
Auf Mittelmeerkrankheiten getestet: Ja, noch vor Ausreise

Verein

Zypernpfoten in Not e.V.
Frau Silke Reifferscheidt
0261/39073511
verein@zypernpfoten-in-not.de
www.zypernpfoten-in-not.de

uPDATE AUS DER PFLEGESTELLE VON ELVIS:

Zypernpfote Elvis befindet sich nun seit einer Woche in seiner Pflegestelle in 65760 Eschborn.

Der hübsche, ca. 2,5 Jahre alte Rüde zeigt sich bisher als ein eher zurückhaltender und feinfühliger Hund. Er ist freundlich, aufgeschlossen und sehr anhänglich. Streicheleinheiten genießt er in vollen Zügen.

Elvis ist ein sehr sanfter, leichtführiger Rüde, der schon auf kleinste Ansprache / Korrektur reagiert.

Im Haus kommt er freudig angelaufen, wenn man ihn ruft oder lockt. Er ist bereits grundsätzlich stubenrein, wird aber auch in seiner Pflegestelle ca. alle drei Stunden raus gelassen. Alleine bleiben kann er noch nicht. Dies sollte mit ausreichend Zeit kleinschrittig aufgebaut werden.

Elvis geht schon gut an der Leine, schnüffelt sehr ausgiebig auf Spaziergängen und beobachtet viel. Er ist draußen noch nicht sicher ansprechbar und beherrscht noch keine Kommandos. Da Elvis sich offensichtlich für Eichhörnchen und Vögel interessiert und auch an Wildspuren neugierig schnüffelt, ist schon damit zu rechnen, dass er eine (derzeit noch leichte) jagdliche Motivation mitbringt.

Er versteht sich prima mit anderen Hunden und tollt gerne ausgelassen mit ihnen durch den Garten. Bei guter Passung wäre er also auch als Zweithund geeignet.

Elvis fährt problemlos im Auto mit, steigt aber noch nicht selbständig ein. Dazu fehlt ihm noch das letzte Zutrauen; wird aber nur eine Frage der Zeit sein, bis er sich auch das zutraut.

Elvis hat eigentlich vor nichts bisher Zeichen von Angst gezeigt, aber bei lauten Geräuschen (Klatschen oder Rufen) und schnellen Bewegungen zuckt er derzeit noch zusammen. Daher sehen wir Elvis auch nicht in einem Haushalt mit jüngeren Kindern. Mit bereits älteren, vernünftigen Teenagern hat er hingegen keine Probleme.

Wir wünschen uns für Elvis Menschen, die Verständnis für seine Sensibilität mitbringen und ihn gerne in seiner Entwicklung unterstützen möchten; ohne Härte, dafür mit viel gutem Bauchgefühl. Er ist ein wunderbarer Hund, melden Sie sich gerne bei uns, wenn Sie Elvis kennenlernen möchten und vielleicht darf er Ihnen schon bald zeigen, was für ein besonderer Hund er ist.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.schwarze-hunde.de/elvis-2/