Die arme Hundedame Jara möchte ankommen und wünscht sich eine Chance…

Steckbrief

Geburtsdatum (ca.): 10-2013Rasse: Mischling
Größe: 41 cmGeschlecht: weiblich
Gewicht: keine AngabeAufenthaltsort: Italien
Kastriert: NeinSchutzgebühr: 150.00€
Auf Mittelmeerkrankheiten getestet: Nein


Auch im Dezember 2023 hatten wir uns noch mal auf den Weg gemacht, unsere Partner auf Sardinien zu besuchen, um die zahlreichen Neuzugänge kennenzulernen.

Zu diesen Neuzugängen gehört diese schon ältere Hundedame. Sie war aufgegriffen worden, als sie völlig ziellos am Rande von Arzachena herumlief. Man hatte sie ganz offensichtlich dort ausgesetzt. Wir kennen ihre Vorgeschichte nicht, und wir wollen nicht davon sprechen, dass sie mal ein Zuhause hatte. Denn ein Zuhause hat etwas mit Liebe und Geborgenheit zu tun. Aber sie hatte mit Sicherheit mal jemandem gehört. Vielleicht einem Jäger, der sie als Gebärmaschine missbraucht hat. Nun, da sie alt geworden ist, war sie „unnütz“ geworden. Also weg mit ihr …

Glücklicherweise wurde sie gefunden und gesichert, bevor ihr noch ein Unfall zustoßen konnte. Im Canile ist sie nun in Sicherheit, wird gut versorgt. Und mit ihren beiden Gehegegenossinnen Cika und Carioca versteht sie sich gut.

Aber es wäre schön, wenn Jara, wie sie nun heißt, das Canile bald hinter sich lassen und ihre Reise nach Deutschland antreten könnte, um hier ein wirkliches Zuhause bei lieben Menschen zu finden. Ein eigenes Körbchen, Zuwendung und Familienanschluss – das wünschen wir uns für Jara. Jara ist noch fit und agil, bestimmt hätte sie auch noch viel Freude daran, ich neues Frauchen oder Herrchen auf schönen Spaziergängen zu begleiten.

Möchten Sie der lieben Jara dieses Traumzuhause schenken?

Wenn Sie gerade auf der Suche nach einem neuen fellnasigen Familienmitglied sind und Ihnen bewusst ist, dass Hunde nicht nur viel Freude bringen, sondern auch Arbeit und große Verantwortung bedeuten, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Wir vermitteln bundesweit.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.schwarze-hunde.de/die-arme-hundedame-jara-moechte-ankommen-und-wuenscht-sich-eine-chance/