Baloo

Steckbrief

Geburtsdatum (ca.): 03-2011Rasse: Mischling
Größe: 58 cmGeschlecht: männlich
Gewicht: 28 kgAufenthaltsort: Italien
Kastriert: JaSchutzgebühr: 325€
Auf Mittelmeerkrankheiten getestet: Ja, gleich nach Ankunft in Deutschland

Verein

STREUNERHerzen e.V.
Alexandra Sieber
keine Angabe
saskia.macht@streunerherzen.com
streunerherzen.com

Es war einmal … eine Bilderbuchgeschichte, die sich auf Sardinien abspielte. Baloos Mutter Ulla wurde 2011 hochträchtig von einer lieben Familie aufgenommen. Dort durfte sie ihre Jungen zur Welt bringen. Zu diesem eh schon glücklichen Fall, eine nette Familie zu finden, kam noch, dass die ganze Hundefamilie zusammen bleiben durfte. In ihrer Familie lebten die drei in Saus und Braus und sie hatten alles, was Hunde zum Glücklichsein brauchten: Familienanschluss, einen tollen Garten, in den sie rein und raus konnten, wie sie wollten, sie bekamen regelmäßig Futter und Streicheleinheiten. Sie hatten quasi das große Los gezogen.

Gesundheitliche und finanzielle Problem brachten die Familie aber in eine Notlage und so musste diese in ein kleines Appartement umziehen, in dem keine Hunde erlaubt waren. Daher musste für die kleine Hundefamilie eine Lösung her, denn sonst wären sie ins staatliche Canile gekommen und was das bedeutet, muss ich Ihnen nicht erzählen. Und so zogen sie kurzfristig zu Rosella.

Baloo ist ein großer Kuschelbär und liebt jede noch so kleine Aufmerksamkeit und zeigt dies mit vollem Körpereinsatz. Baloo ist aber auch ein intelligenter Kerl. Er freut sich sehr über geistige und körperliche Auslastung und wir sehen ihn gerne in einer aktiven Familie, die viel mit ihm unternimmt und auch viel Zeit für ihn hat.

Baloo hat sich in den letzten Monaten viel Kummerspeck angefuttert und sie sollte in seinem zukünftigen Zuhause unbedingt ein paar Kilos abspecken. Täglich merken wir mehr, dass er unter der Situation extrem leiden. Er steht den ganzen Tag am Zaun und heulen vor sich hin. Kommt einer der Pfleger vorbei, ist die Freude groß und die kurze Zeit, in der man ihm Aufmerksamkeit schenkt, wird geradezu aufgesogen. Danach steht Baloo wieder mit traurigen Augen am Zaun und versteht die Welt nicht mehr.

Natürlich tut es mir für jeden Hund leid, der sein Leben in einem Tierheim verbringen muss. Viele von ihnen kennen aber kein Leben in einem Zuhause, bei einer Familie. Baloo kennt aber ein Familienleben, sie hatten den 6er im Lotto und wie schlimm muss es für Baloo jetzt sein, seine Familie verloren zu haben. Ich will es mir nicht vorstellen müssen, wie er leidet.

Baloo ist ein toller, aktiver Begleiter. Er mag Rüden nicht so gerne, aber mit Hündinnen kommt er gut zurecht. Baloo hat eine Stummelrute, was aber seiner Schönheit keinen Abbruch tut, wie ich finde.

Möchten Sie Baloo aus seiner traurigen Lage helfen, dann freue ich mich über Ihren Anruf oder eine Email.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Baloo kann nach Deutschland ausreisen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.schwarze-hunde.de/baloo/