Aimy

Steckbrief

Geburtsdatum (ca.): 04-2020 Rasse: Mischling
Größe: 33 cm Geschlecht: weiblich
Gewicht: keine Angabe Aufenthaltsort: Bulgarien
Kastriert: Ja Schutzgebühr: 420€
Auf Mittelmeerkrankheiten getestet: Ja, noch vor Ausreise

Verein

Grund zur Hoffnung e.V.
Frau Verena Albert
+4917620752489
Tabea.Flitsch1@web.de
www.grund-zur-hoffnung.org

Aimy (geb. ca. April 2020) ist eine so niedliche, kleine Hündin, die ihr erstes Lebensjahr leider im Tierheim verbringen musste. Heute möchten wir sie vorstellen und hoffen, dass sie im Handumdrehen ein tolles Zuhause findet! Am 20. März 2021 wird sie schon auf ihrer Pflegestelle erwartet.

Aimy ist sehr handlich mit ihren ca. 33 cm und 13 kg Körpergewicht. Sie könnte noch ein ganz klein wenig wachsen, wird aber eine kleine Hündin bleiben. Und sie darf gerne noch ein wenig abspecken. 10 Kilo wären sicher das Idealgewicht.

Auf den Videos zeigt sie sich noch ziemlich ängstlich, versucht aber durch die Hundegruppe vorsichtig zu dem Mitarbeiter vorzudringen, der leckeres Hundefutter auf einem Löffel hat. Anhand der Videos entsteht der Eindruck, dass Aimy in der Hundegruppe eher rangniedrig ist, aber der Ausschnitt ist recht kurz.

Verwunderlich ist ihre Zurückhaltung nicht, denn sie wurde mit nur wenigen Wochen im Juni 2020 im Tierheim in Dobrich abgegeben. Somit hatte sie in ihrer wichtigen Prägephase nur ganz wenig Kontakt zum Menschen, obwohl die Mitarbeiter sich viel Mühe mit den Hunden geben. Aber in einem so großen Tierheim bleibt für die einzelnen Hunde leider viel zu wenig Zeit. Darunter leiden besonders die zurückhaltenden und ganz jungen Hunde.

Die süße Aimy kennt noch nichts außerhalb ihrer kleinen Tierheim-Welt, wird aber bei der erfahrenen Pflegefamilie rasch Fortschritte machen. Dort gibt es außerdem viele souveräne Hunde, die Aimy die Eingewöhnung erleichtern.

Ganz wichtig ist, dass man ihr Zeit gibt und sie langsam ankommen lässt. Aber wenn der Knoten erst einmal geplatzt ist, wird Amy eine tolle Begleiterin werden!

Ein Ersthund darf gerne vorhanden sein, an dem sie sich orientieren könnte. Aufgrund ihrer Schüchternheit und Unsicherheit sollte sie in eine ländliche Gegend und nicht in eine Großstadt vermittelt werden.

Aimy ist gechipt, geimpft, kastriert und wird ihr Heimatland in Kürze schon verlassen. Wer Aimy persönlich kennenlernen mag, melde sich bitte bei uns.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.schwarze-hunde.de/aimy/