Mato – Spanien

Rasse: Mischling
Standort: Spanien

Alter/Geburtsdatum: 30.01.2015

Eigenschaften:
verträglich mit Hündinnen

Im März haben wir Mato in der Tötung Huesca gesehen. Er tat uns so leid mit seinen krummen Beinchen (letztes Foto) und wir waren sehr traurig weil wir dachten, er hätte überhaupt keine Chance mit diesen deformierten Hinterläufen und noch dazu schwarz. Im August haben wir eine Möglichkeit gefunden, Mato in eine Pension in Zragoza zu bringen. Dort hat sich herausgestellt, dass er eher dominant mit Rüden ist (das kann sich mit Ruhe und Liebe noch ändern, er wird auch noch kastriert in Spanien). Mit Hündinnen gibt es keinerlei Probleme. Kinder- und Katzenverträglichkeit kann dort leider nicht getestet werden. Stubenreinheit und Leinenführigkeit zu erwarten, wäre wohl etwas zu viel verlangt, hat er doch sein ganzes Leben eingesperrt verbringen müssen und nichts kennengelernt. Somit suchen wir einen Platz bei hundeerfahrenen Menschen, die Mato in ihr Herz schließen möchten. Die Sache mit den Hinterläufen ist überhaupt nicht dramatisch, wie man nun festgestellt hat, siehe Video. Die neuen Fotos zeigen einen vollkommen veränderten Hund, bildhübsch!!! Wer zeigt ihm, dass das Leben schön sein kann?
AnsprechpartnerIn: Kirsten Bubenheim
Tel.-Nr.: 06422/8908825
kirstenbubenheim@gmx.de

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schwarze-hunde.de/index.php/mato-spanien/