Ela – Spanien

 

 

Ela, Hündin, geb. 11/2012, 68 cm groß, kastriert, katzenverträglich, noch in Spanien

Aufmerksame Menschen hörten ein verzweifeltes Weinen und machten sich auf die Suche. Sie fanden die kleine Ela in einem Kanal. Ela konnte sich nicht aus eigener Kraft aus dem Kanal befreien und wäre wohl kurze Zeit später von der Strömung mitgerissen worden und ertrunken. Schließlich gelang es den Helfern, Ela zu bergen. Die kleine Maus war völlig entkräftet, unterkühlt und humpelte.

Die Tierschützer wurden gerufen und sie brachten Ela sofort in die Tierklinik, wo sie gründlich untersucht und ihr Beinchen geröntgt wurde. Der Tierarzt stellte fest, dass die Kleine den Unterschenkel angebrochen hatte. Da die Verletzung schon einige Tage alt war, war das Beinchen auch angeschwollen. Ela bekam Entzündungshemmer und einen Gips, den sie 20 Tage lang tragen musste. Der angebrochene Unterschenkel ist völlig komplikationslos verheilt, so dass Ela keinerlei Probleme mehr hat.

Ela ist ein fröhliches Hundemädchen. Sie ist freundlich zu allen Menschen und versteht sich prima mit anderen Hunden und auch mit Katzen.

Ela ist ganz junghundtypisch verspielt und auch gemeinsames Kuscheln mit den anderen Hunden ihrer Pflegestelle findet sie toll.

Die Süße hatte einen furchtbaren Start in ihr Leben. Möchten Sie ihr nun ein weiches Körbchen und ganz viel Liebe schenken?

Pfotenhilfe Spanien e.V.
AnsprechpartnerIn: Silke Rehberg
Tel.-Nr.: 0163-6366364
silke.rehberg@pfotenhilfe-spanien.de
http://www.pfotenhilfe-spanien.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schwarze-hunde.de/index.php/ela-spanien/